J.J. Prüm

1911 wurde das Weingut Joh. Jos. Prüm gegründet und bewirtschaftet heute knapp 20 Hektar.
Die Weinberge sind ausschließlich mit Riesling-Reben bepflanzt und wachsen auf grauen Devonschiefer.
Die Klima- und Bodenbedingungen geben den Weinen Ihren Ausdruck.
Sorgfältiges Arbeiten in den Weinbergen, die Pflege von alten und überwiegend wurzelechten Reben, der optimale Lesezeitpunkt, Spontanvergärung und möglichst schonende Behandlung der Weine im Keller, führen die Weine an die Spitze.
Diese werden frühestens im Sommer nach der Traubenlese gefüllt.
Zu den besten Lagen gehören; Wehlener Sonnenuhr, Graacher Himmelreich, Bernkasteler Badstube und Zeltinger Sonnenuhr. Dr. Joh.Jos.
Prüm war bereits 1996 Winzer des Jahres, hat 5 von 5 Trauben im Gault Millau und hat unter anderem die Kollektion des Jahres 2017. Die Sonnenuhr eine steile Süd-Südwesthanglage mit Schieferverwitterungsboden.
Sie zählt sicher zu den Top 5 der legendärsten Riesling Weinlagen Deutschlands.
Die Auslese ist immer aus botrytisfreiem Lesegut. Jahrgang 2015 ist hier ein Jahrhundertjahrgang gelungen.
Pomelo, grüne Birnen, Lindenblüten, Akazienhonig, ölige Konsistenz, vibrierende Säure, zarter und filigraner Körper.
Am Gaumen wie auf Seide gebettet, sie schwebt am Gaumen, die Süße ist so dezent, das der Wein vermutlich schon in 10 Jahren fast trocken sein wird.
Doch dieser Wein macht in jedem Alter Spaß!!!